Welpe: Ab wann Stehohren?? - Fragen des interessierten Beginners - Das Leistungshundeforum von schaeferhund.net

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Das Leistungshundeforum von schaeferhund.net. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

LeikaCindy

Unregistered

1

Tuesday, December 5th 2006, 12:53am

Welpe: Ab wann Stehohren??

Hallo,

da bei unserem verstorbenen DSH ja klar war (als Welpe), dass sich die Ohren aufrichten habe ich da damals nicht drauf geachtet, wann die sich aufrichten.

Nun habe ich ja neuerdings einen Welpen - sie ist fast 13 Wochen und vom Tierschutz als DSH-Boxer Mix vermittelt worden.
Bisher hatte sie die boxertypischen Schlappohren und ich dachte dass das so bleiben würde (dabei finde ich Stehohren toll).

Seit einigen Tagen nun steht das eine Ohr immer mal und schlappt dann wieder um....wenn sie vorsitzt und zu mir aufschaut stehen beide Ohren (neuerdings) und viele Bekannte haben nun geäußert "Klasse, die bekommt Stehohren".

Müssten aber bei einem stehohrigen Hund mit 13 Wochen die Ohren nicht bereits "besser" stehen?? Bis wann bildet sich die endgültige Ohrenform raus? Kann es wirklich sein, dass die Ohren noch zum Stehen kommen? Wie gesagt, bei meinem DSH habe ich damals nicht bewusst drauf geachtet und es ist lange her....

LG Miriam

Trine

Master

Posts: 2,031

Level: 46 [?]

Experience: 5,836,186

Next Level: 6,058,010

Thanks: 52

  • Send private message

2

Tuesday, December 5th 2006, 6:40am

mit 13 Wochen müssen die Ohren noch nicht stehen....aber eine Prognose zu geben, ob sie jemals stehen werden ist schwierig - einfach abwarten und schauen, welche Gene sich durchsetzen - Boxer oder DSH....
Die größte Leistung besteht darin, nicht andere, sondern sich selbst zu übertreffen

schnusi

Trainee

Posts: 135

Location: SV

Level: 32 [?]

Experience: 380,485

Next Level: 453,790

  • Send private message

3

Tuesday, December 5th 2006, 1:49pm

RE: Welpe: Ab wann Stehohren??

Meine DSH hat es erst mit 7 Monaten geschafft, daß ihre Ohren nicht mehr ab-
kippen. Die hatte aber auch Löffel wie ein Esel. Ich denke dann dauert es etwas länger, als bei normalen Ohren.


Sei nicht traurig,wenn es nichts wird. Wichtiger ist ja das Wesen des Hundes
:]
Nicht die Überlegung - wie bestrafe ich meinen Hund - sondern - wie belohne ich meinen Hund-
zeichnet einen guten Hundeführer aus !

Copain

Unregistered

4

Tuesday, December 5th 2006, 7:02pm

RE: Welpe: Ab wann Stehohren??

Quoted

Original von schnusi
Sei nicht traurig,wenn es nichts wird. Wichtiger ist ja das Wesen des Hundes



:dh: :dh:


Miriam,

mein Bub hat sich auch bis 7 Monate Zeit gelassen :rolleyes:

und meine Maus fand sich so recht entzückend :D , also nicht sooooo früh die Ohren richtig gestellt.




LG
Helga

LeikaCindy

Unregistered

5

Tuesday, December 5th 2006, 9:59pm

@ Helga: Neiiiiin, die komme ich sofort klauen, die ist ja zauberhaft!!

@ all: Okay, dann ist also abwarten und Tee trinken angesagt....bin halt nur gespannt bei der Mischung.....zumal von beiden Hunderassen etwas zu sehen ist und keine total durch schlägt. Charakter bzw. Wesen ist allerdings in meinen Augen definitiv Schäferhund.
Fell / Färbung / Rute: Boxer
Fang, Augenpartie: Schäferhund
Stirn (Falten): Boxer
Statur: Schäferhund
Ohren: Form eher Schäferhund (Fledermaus), ansonsten aber ???

Das ist wohl ein echtes Überraschungspaket...und klar wird sie mir auch mit Schlappohren gefallen, immerhin freue ich mich täglich daran, wie brav sie für einen so jungen Welpen ist und wie viel sie schon gelernt hat. Das macht Spaß, wenn die so toll mit arbeiten.

LG Miriam

Antje H.

Intermediate

Posts: 178

Location: SV

Occupation: Landwirt

Level: 33 [?]

Experience: 511,475

Next Level: 555,345

Thanks: 6

  • Send private message

6

Tuesday, December 5th 2006, 10:01pm

Hallo Miriam,

ich kenne auch sehr viele Hunde, vor allem welche mit Dumboohren, die sich lange Zeit gelassen haben, die Ohren aufzurichten.
Da muss man wirklich Geduld bei haben und vielleicht gibt es ja auch ein Steh- und ein Knickohr.

Deine Beschreibung deines Hundes hört sich interessant an, schicke mir doch mal ein Bild. Würde mich freuen.

Gruß Antje
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

LeikaCindy

Unregistered

7

Tuesday, December 5th 2006, 10:10pm

Hallo Antje,

ein Bild folgt in Kürze, muss erst neue Fotos machen da die Ohren ja seit einigen Tagen erst ein wenig stehen und auf den vorigen Bildern ganz normale Schlappohren zu sehen sind... daher ja meine Frage.

Dann stelle ich mal ein vorher-jetzt Foto rein, sieht ziemlich lustig aus der Hund....muss immer lachen, wenn ich sie länger ansehe...

LG Miriam

Copain

Unregistered

8

Wednesday, December 6th 2006, 11:15am

Quoted

Original von LeikaCindy
@ Helga: Neiiiiin, die komme ich sofort klauen, die ist ja zauberhaft!!


Oh ja, das ist sie :), auch wenn wir jetzt 11 Jahre weiter sind :pf: :pf:.
Auf ein Bild von Deiner Maus bin ich schon gespannt :)


LG
Helga

LeikaCindy

Unregistered

9

Saturday, December 16th 2006, 12:08am

So, jetzt habe ich hier mal 2 vorher-nachher-Bilder......
auf dem ersten Bild ist sie gerade mit 9 Wochen eingezogen, auf dem zweiten ist sie 13 Wochen alt. Inzwischen (14 Wochen) knickt ein Ohr gerade wieder runter.....interessant, was da wohl draus wird!?

Leika ist ja nicht gerade die Sportskanone und froh, nicht mit den anderen auf den HuPla zu müssen.....aber in der Rolle der Ersatzmami geht sie voll auf.....
Auf diesem Foto hat die Kleine eindeutig noch Boxer-Öhrchen:


Und hier ist die Kleine dann plötzlich zur Fledermaus mutiert....


Wenn sie runter schaute blieb das Rechte stehen und das Linke kippte wieder ein wenig vor.

Copain

Unregistered

10

Saturday, December 16th 2006, 7:24pm

Hallo Miriam,

gib die Hoffnung nicht auf :) und goldig ist die Kleine auf jeden Fall :]

LG
Helga

Sassenach

Intermediate

Posts: 288

Location: anderer

Level: 36 [?]

Experience: 824,685

Next Level: 1,000,000

Thanks: 4

  • Send private message

11

Saturday, December 16th 2006, 8:18pm

Hi

Ist alles sehr lustig, spannend, etc., aber wie ist das mit der Zucht? Wenn jede/r hilft mit kleben etc. weiss man ja nicht, wer Schlappohr kriegt oder nicht. Mich persönlich sind viele andere Kriterien wichtiger wie HD Hüft und Ellenbogen, Zähne, Rücken usw. Sollte man warten, ob die Ohren von selber stehen oder einfach Schlappohr lassen? Oder, helfen? Muss ehrlich sagen, ein DSH mit Stehohren gefällt mir wesentlich besser als mit Schlappohr obwohl die Nachbarn wären mit den äussere Erscheinungsbild von letzere eher zufrieden.

Bin stolzer Besitzer einer mit "Pommes Tüten" und einer mit "last minute" Ohren denen ich jeden Tag mit Zauberpulver bestäubt haben.

Gill
Jerk is a noun not a verb in dog sport

The great thing about human language is that it prevents us from sticking to the matter at hand.

This post has been edited 1 times, last edit by "Sassenach" (Dec 16th 2006, 8:27pm)


Birgit Hahn

Unregistered

12

Saturday, December 16th 2006, 9:18pm

Hallo LeikaCindy,

nur zur Info: Ich habe auch schon DS gesehen, die als Welpe relativ früh ihre Ohren stellten, aber während des Zahnens wieder Kippohren hatten.

Zu deiner "Fledermaus": So sahen mit 13 Wochen auch die Ohren meiner Hündin aus.

Mayu84

Doubleclick

Posts: 323

Location: SV

Occupation: Studentin

Level: 36 [?]

Experience: 928,127

Next Level: 1,000,000

  • Send private message

13

Saturday, December 16th 2006, 10:45pm

Sollte man auch nicht bedenken, das es bei dem hier besprochenen Welpen um einen Mix handelt?

Das sind doch eh "Wundertüten", man weiß nie, wie sie letzten Endes aussehen!

Unsere alte Hündin war ein DSH-Mali-Mix, sie hat aber Schlappohren behalten, obwohl es immer wieder hin und her ging...

Bei einem Mix würde ich es einfach auf mich zukommen lassen, (bei einem reinen DSH oder Mali auch) wichtiger ist doch, das der Gesamteindruck stimmt!

Rate this thread