Leidet ein Husky in heißen Ländern?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja, generell ist ein Husky eine wunderbare Entscheidung, diesen als Begleiter zu wählen. Er bellt kaum, liebt Kinder und Menschen, ist jedoch kein guter Wachhund, aber dafür jagt er für sein Leben gern. Er wechselt das Fell zwar im Sommer, aber der sibirische Sommer ist einfach nicht mit unseren mitteleuropäischen oder gar karibischen Temperaturen zu vergleichen. Er sollte auch bei uns im Sommer nicht in der Mittagshitze laufen, also sind eher die kühlere Tageszeit zu bevorzugen für den Auslauf. Auf haustier-news.de/welpen/welpen/rasse/husky/ beispielsweise findest du noch viel mehr Infos zur Rasse. In der Karibik überleben wird der Husky bestimmt, denn er ist körperlich sehr robust und wird selten krank. Du solltest eben darauf achten, dass er immer einen luftigen Schattenplatz hat und sich auch zwischendurch abkühlen kann.
    • Metzchen, ich kenne einen Husky, deren Besitzer ihn im Sommer schert. Weil "er hechelt immerzu, in der Nacht können wir kaum schlafen". Die Schur erleichtert ihm im Sommer.
      Mein DSH Langstockhaar schur ich in seinem 2. Lebensjahr, von da an jährlich. Er hechelte vorher beim Schutzdienst dermaßen, daß der wirklich jahrzehntelange, auch Diensthund- erfahrene Helfer fragte, ob mein Hund gesund sei. Daraufhin ließ ich ihn auf Herz und Nieren untersuchen, alles ok, und das Fell kam ab im Sommer, und es tat ihm sichtlich gut.
      Das Fell braucht Monate, um wieder nachzuwachsen. Die Unterwolle kommt früher durch, deswegen haben geschorene Hunde mit Unterwolle erstmal ein flauschiges, helleres Aussehen. Aber alles wächst wieder nach.
      Mein Hund wurde geschoren in IPO und FH erfolgreich geführt überregional. War schon ein ungewohntes Bild für einen DSH!

      Also bitte, habe keine Angst, den Hund unter entsprechenden Umständen zu scheren.
      Wohl wird ein Hund, den die Natur für Minusgrade angezogen hat, in der Karibik überleben. Aber ob er sich mit dem Parka an wohlfühlt?