Mindestalter

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Sportfreund Fonzo, augenscheinlich bist Du wohl SV Mitglied. Oder?

    Zu Deiner Frage habe ich etwas Interessantes gefunden:
    Website-Auszug zur HELFERSCHULUNG 2018: dvg Sachsen-Anhalt

    Für mein Empfinden muss der junge Sportfreund zunächst einmal körperlich in der Lage sein einen Schutzdienst durchzuführen. Los geht es schon beim „abfangen“ eines Hundes im SD, sowie sonstige Standfestigkeit. Auch ist die Verletzungsgefahr nicht zu unterschätzen. Eine Helferunfallversicherung ist deshalb zu empfehlen. Die Sportversicherung des SV ist dazu der optimale Partner. In unserer OG
    nutzen wir schon deshalb das Angebot der speziellen Versicherung seit Jahren.
    Die Frage nach dem Mindestalter eines Helfers kann auch ich leider nicht beantworten.

    mfg Chris
    "Alle klugen Menschen wissen, dass die Wahrheit nicht die Hauptspeise ist,
    sondern nur ein Gewürz dazu"
  • britta_vamos wrote:

    Beim swhv ist die Vorraussetzungen für den Helferpass 18 Jahre , bei 16-18 jährige die Einwilligungserklärung der Eltern.
    Ob das rechtliche / versicherungstechnische oder pädagogische Gründe hat weiß ich nicht.
    Hmmm.....

    ich wäre da bei Minderjährigen eher vorsichtig. Vorschriften im Sinne der PO sind mir nicht bekannt und im Grunde spricht da auch nichts gegen, wenn die körperlichen Voraussetzungen da sind.

    Aber nehmen wir mal den Fall an, dass etwas passiert und der Hund beißt einen 15 oder 16jährigen. Da braucht man dann nur einen engagierten Arzt, und schon hat man vom Ordnungsamt, Amtsveterinär und Jugendamt alle möglichen auf dem Hals, weil man seine Schutzbefohlenen gefährlichen Hunden "zum Fraß vorwirft".

    Da reagieren dann im Falle eines Hundebisses bei Minderjährigen viele etwas kopflos, gerade in der heutigen Zeit.

    Ich wäre da also vorsichtig bzw. sollte man das im Hinterkopf haben.

    Viele Grüße

    Sören
  • Eine wirkliche verbindliche Richtlinie wäre mir im SV bisher nicht untergekommen.
    Allerdings denke auch ich, dass schon allein aus versicherungstechnischen Gründen jede OG darauf bestehen dürfte (oder sollte) dass der Prüfungfhelfer volljährig ist.
    LG Raphaela

    The Problem is not the Problem. The Problem is your attitude about the Problem.
    Captain Jack Sparrow