Schuhe

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • wasserdicht sind Outdoorschuhe mit Membrande , die beste Membrane ist GoreTex. Das findet man in fast allen hochwertigen Schuhen.
    haltbar sind pflegebedürftige Schuhe , die auch gepflegt werden.
    bequem sind Schuhe , wenn sie passen. So ziemlich jeder Schuhhersteller hat andere Formen , die guten Hersteller unterscheiden dann noch die Weite.

    Meine Füße entsprechen der LOWA-Form , standart-weite. Ich nehme da immer die Renegade GTX , gepflegt werden diese mit Lederfett.

    Wenn man schwitzige Füße hat , sollte man darauf achten , daß die Innensohle herausnehmbar ist , damit die Schuhe gut durchtrocknen können.
    Sollte man Knieprobleme haben , wäre noch eine Gel-Zwischensole empfehlenswert. Das haben z.B. alle Atlasschuhe sowie hochpreisige Lowa , die Renegade nicht.
    Die Farbe beißt nicht
  • Ich benutze 5 unterschiedliche Sorten Schuhe.
    1x einen Sportschuh von ADIDAS den Terrex, mit GoreTex Membrane und sehr rutschfeste Sohle auf Wiese
    1x Salomon ohne Membrane, auch sehr mit sehr guter Sohle
    1x den Lowas Renegarde GTX mit Membrane, für die nasse Herbstzeit und Winterzeit
    1x den HanWag Youkon, ein Hochgebirgsstiefel fürs Fährte legen, vor allem auf hartem Boden der ideale Schutz für die Sprunggelenke
    und 1x einen Kautschukstiefel von Aigle, fürs Fährte legen in nasser Wiese oder im matschigen Acker.
    Alle diese Schuhe werden entsprechend gepflegt mit Pflegespray, Lederwax, die Kautschukstiefel entsprechend mit dem Pflegespray dafür.....
    Das kostbarste Vermächtnis eines Hundes, ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat.


  • Ich schwöre auf die Dog Walker von BAAK.

    Die gibt es als normale Schuhe, knöchelhoch, extra knöchelhoch und dann noch gefüttert oder ungefüttert.

    Die Glattlederversionen davon (und NUR die!!) fette ich satt mit simplem Sattelfett ein. Danach sind die absolut wasserdicht. Wirklich absolut - damit kannst Du durch Bäche laufen und auch klatschnasses Gras macht nichts mehr aus (das schaffen Schuhe mit Membranen nämlich nicht).

    2,3 mal im Jahr erneuere ich das Fetten und die Schuhe halten so dicht wie jeder Gummistifel.
    Gruß Bettina

    "Wer etwas erreichen will, sucht Wege. Wer entschuldigen will, sucht Gründe."
  • das schaffen Schuhe mit Membranen nämlich nicht).

    Das kann ich nicht bestätigen!
    Meine HanWags mit GoreTex Membrane sind nun 15 Jahre alt, und immer noch absolut Wasserdicht! Lediglich die Sohle habe ich vor 4 Jahren neu machen lassen, da die Alte abgelaufen waren.
    Schuhe mit Membrane dürfen allerdings nicht gefettet werden! Da das Fett, wenn es einzieht, die Membrane unwirksam macht.
    Sowas sagt einem aber auch jeder halbwegs gute Schuhverkäufer........
    Das kostbarste Vermächtnis eines Hundes, ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat.


  • @Antje
    Hast du die Schuhe denn reklamiert?
    Man hat 2 Jahre Garantie.
    Ich hatte jetzt den Fall mit meinem Lowa. War sogar 2 Jahre und 3 Monate alt. Also 3 Monate über Garantieende......
    Da der Schuh gut gepflegt war, habe ich den vollen Einkaufspreis erstattet bekommen. Es war ein Nahtfehler an der Membrane.....was vorkommen kann.....
    Das kostbarste Vermächtnis eines Hundes, ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat.


  • Sorry. Das verstehe ich nicht.
    Warum ist es einem zu blöd etwas zu reklamieren, was fehlerhaft verkauft wird?
    Lowa ist nicht gerade ein kostengünstiger Schuh......da erwarte ich das er funktioniert.
    Wenn dies nicht der Fall ist, reklamiert man es. Macht man doch bei jedem Elektrogerät auch so......dafür sind doch Garantien da
    Das kostbarste Vermächtnis eines Hundes, ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat.


  • Bisher mit Goretex eigentlich noch nie (1x) Probleme gehabt, allerdings nur Hanwag, Lowa, Meindl....selbst nach sehr vielen Jahren und die Schuhe werden im Dienst, auf dem Hundeplatz, im Ausland und der Jagd missbraucht!
    Einmal ließ ein Schuh von Meindl nach ca. 4 - 5 Jahren intensivem Gebrauch Wasser durch, die Membran hatte ein Loch! Ich habe den Schuh direkt zu Meindl geschickt und bekam innerhalb von 14 tagen ein Paar brandneue Schuhe eines besseren Models (da da andere nicht mehr produziert wurde) aus Kulanz, mit der Begründung "möglicherweise Materialfehler"...das nenne ich Service!
    beste Grüße

    Uwe
  • @Erko: Ich habe die Schuhe nicht vor Ort gekauft, sondern dort wo ich maximal 1 x im Jahr hin komme. Den Preis kann ich verschmerzen. Aber die Zeit und die Nerven nicht, die ich für den Aufwand benötigen würde um so eine Reklamation dann durchzuziehen. Wenn's hier irgendwo in der Nähe wäre, dann wäre das was anderes. Mein Fazit ist halt einfahc: Nie wieder LOWA! (Und die Dinger, die ich hab, halt tragen wenn's trocken ist...)
    "Ich kann mir die Welt ohne Idioten und Gauner nicht vorstellen."

    Mark Twain
  • @Antje
    Lowa kann man in jedem Geschäft reklamieren, welches Lowa führt. Oder direkt selber einsenden......
    Aber nur weil man das nicht will direkt diese Marke zu verfluchen, finde ich nicht ok.
    Schön das du Schuhe gefunden hast, die deinen Ansprüchen genügen
    Das kostbarste Vermächtnis eines Hundes, ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat.


  • @Erko: Wenn ich 2 x eine Markenware gekauft habe die qualitativ nix war, dann kauf ich die einfach nicht mehr! That's all... Die Schuhe hab ich dann halt getragen wenn's trocken war. Obwohl es dafür dann eigentlich auch ein paar Landrover von Deichmann tun... Ich verbuche so etwas unter dem Begriff "Lebenserfahrung".

    Es gibt halt Menschen die manchmal weder Zeit noch Nerv haben irgendwo hin zu fahren und etwas umzutauschen. Und wenn es nur auf die Post ist (mit fürchterlichen Öffnungzeiten). Ein Grund warum ich keine Klamotten bestelle! Ich hab einfach keine Lust mich Morgens vor halb fünf mit so etwas rum zu ärgern, und manchmal lange Zeit den Rest des Tages für so etwas einfach keine Zeit.

    In Bezug auf Schuhe hab ich mit Merrell, Vasque und Meindl gute Erfahrungen gemacht, da musste ich bisher nie irgend etwas umtauschen. Warum also sollte ich noch einmal Geld für Lowa ausgeben?
    "Ich kann mir die Welt ohne Idioten und Gauner nicht vorstellen."

    Mark Twain
  • So so unterschiedlich können Erfahrungen sein Antje. Ich hatte mit Meindl extrem schlechte Erfahrung gemacht. Ein Schuh für fast 300€......einmal an, und klatschnasse Füsse bekommen. Habe sie reklamiert.....und die Art, wie Meindl mit der Reklamation umgegangen ist hat dazu geführt, das ich nie wieder Meindl kaufen werden! Und das Sportgeschäft, wo ich die gekauft hatte, hat Meindl komplett aus dem Verkauf verbannt!

    Doris......wenn man im hohen, nassen Gras barfuß Fährten legt.....spart man sich sogar das Füsse waschen. Einfach hinterher abtrocknen....fertig
    Das kostbarste Vermächtnis eines Hundes, ist die Spur, die seine Liebe in unserem Herzen zurückgelassen hat.


  • Erko wrote:



    Hast du die Schuhe denn reklamiert?
    Man hat 2 Jahre Garantie.
    Ich habe, glaube ich, 5 Paare Schuhe mit unterschiedlicher Membrantechnologie unterschiedlicher Hersteller reklamiert, alle kosteten um die 140-170€. Die Schuhe waren alle selbstverständlich nach Herstelleranweisung mit Spezialpflegemittel gepflegt und NICHT gefettet.

    Ich habe ein Paar problemlos zurückgeben können. Drei Paare nur, weil ich mich in den Läden nicht einschüchtern und abspeisen liess, und schlußendlich ziemlich sauer und laut wurde.

    Beim letzten hat der Verkäufer gesagt, dass diese "Wasserdichtigkeit" niemals daran gemessen wird, ob die Schuhe beim Streifkontakt mit nassem Gras dicht bleiben, sondern lediglich auf Wasserdichtigkeit gegen Tropfwasser von aussen getestet wird.

    Seitdem gibt es halt nur noch Glattleder gefettet - das ist dann wenigstens dicht wie ein Gummistiefel, hat aber ganz anderen Tragekomfort als Gummistiefel.
    Gruß Bettina

    "Wer etwas erreichen will, sucht Wege. Wer entschuldigen will, sucht Gründe."
  • Oberlausitzer wrote:





    Bitte keine Markendiskussion.

    Der Oberlausitzer :help:
    Der Aufbau eines Schuh :
    Innenmaterial : Stoff/Faser/Fell/Leder - wärmt oder auch nicht.
    Zwischenmaterial : keine / oder Membrane ; eine Membrane ist eine Art feines Gitter , läst meist Fäuchtigkeit raus aber nicht rein und ist atmungsaktiv.
    Obermaterial : Gewebe/Kunststoff/Kautschuk/Leder. Dieses Obermaterial sollte gepflegt werden. 1. Mit einer Impregnierung (bei Kautschuk oder Gummi nicht nötig)
    Lederpflege : Impregnierung damit sich das Leder nicht mit Wasser vollsaugt. Mit Fett oder Wachs damit das Leder nicht brüchig wird.

    Wenn man nun Schuhe Obermaterial Leder , Zwischenmaterial ein tex hat , diese mit Fett behandelt , bleibt das Leder lange geschmeidig und wasserabweisend. Die Moleküle vom Fett sind so klein , daß sie zur Membrane durchdringen können und diese verstopfen. Die Membrane bleibt weiterhin wasserdicht, ist aber nicht mehr atmungsaktiv.
    Einen solchen aufgebauten Schuh , sollte man lieber mit einem Wachs pflegen.
    Die Membrane selbst , bedarf keiner Pflege. Man müßte den Schuh auftrennen um an sie ran zu kommen.
    Die Farbe beißt nicht