Umfrage zum Ablauf der BSP

      Umfrage zum Ablauf der BSP

      Wer ist dafür, dass bei der BSP die UO und der SD im Hauptstadion stattfinden? 91
      1.  
        Dafür, auch wenn dadurch weniger TN möglich wären. (49) 54%
      2.  
        Dagegen, weil sie dadurch entweder länger dauern würde oder weniger TN möglich wären. (25) 27%
      3.  
        Dafür, auch wenn sie dadurch länger dauern würde. (17) 19%
      Aus dem Forum heraus wird die Frage nach der Ausführung der BSP diskutiert und daraus ergibt sich nachfolgende Umfrage.
      Bye Uwe J.
      Hier mal ein Vorschlag für einen Antrag in der JHV der OG für die LG-Versammlung und dann zur BV:

      Titel:
      • Änderung des Durchführungsmodus der Bundessiegerprüfung mit dem Ziel, Unterordnung und Schutzdienst aller Teilnehmer im Hauptstadion durchzuführen.
      Begründung:
      • Die Attraktivität für die Zuschauer der Veranstaltung gewinnt erheblich duch die Möglichkeit, alle Teilnehmer (wie bei der WUSV-WM) im Hauptstadion sehen zu können. Es sollte in Blöcken abwechslnd Unterordnung und Schutzdienst durchgeführt werden.

        Um die Veranstaltung dadurch nicht über Gebühr zeitlich auszuweiten, ist eine Verringerung der Teilnehmerzahl auf maximal 90 erforderlich, wobei aus jeder Landesgruppe die Mindestzahl von 3 TN gewährleistet sein sollte. Dadurch ist mit einer Steigerung der Qualität der vorgeführten Leistungen zu rechnen, was wiederum die Attraktivität für die Zuschauer erhöht.

        Diese Änderung würde durch die geringere Teilnehmerzahl Kosten sparen, aber vermutlich zu keiner Reduktion der Zuschauerzahlen führen.

      Vielleicht sollte man so einem Antrag auch hinzu fügen dass die Teilnehmerkontingente der Landesgruppen (meines Wissens) in Korrelation zur Mitgliederstärke der jeweiligen Landesgruppe stehen. Und da in der Vergangenheit die Mitgliederzahlen des SVs stark gesunken sind, wäre es nur logisch dass auch die Teilnehmerzahl der BSP nach unten reguliert wird.

      Durch so einen Hinweis könnte so ein Antrag eher akzeptiert werden. Wenn eine LG in ihren mitgliederstärksten Zeiten, in denen so viele HF teilgenommen haben dass die Veranstaltung an zwei Tagen durchgeführt wurde (und beide Tage "gut voll" waren, so wie es früher in vielen LGen war), z.B. sechs Startplätze für die BSP hatte, dann haben HF heute ja keine geringere Chance auf eine BSP-Teilnahme wenn es inzwischen weitaus weniger Teilnehmer an der LGA gibt und diese nur noch an einem Tag statt findet. Und die betreffende LG nur noch vier oder fünf Tickets für die BSP verteilen kann.
      "Ich kann mir die Welt ohne Idioten und Gauner nicht vorstellen."

      Mark Twain