Search Results

Search results 1-17 of 17.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • GPS Tracker am Sprenger Kette

    JoergHH - - Lobby

    Post

    Moin, hab mir den Pathfinder angeschaut, der ist super. Und hat scheinbar auch eine enorme Reichweite (hoffentlich brauche ich die nie). Ferntrainer ist ne nette Option, wenngleich durch eine Software, die man ins Handy laden muss, hat der Hersteller auch immer die Möglichkeit, diese national (Deutschland/EU) zu sperren. Dann wäre diese Funktion auch tot. Danke für die Tipps Jörg

  • GPS Tracker am Sprenger Kette

    JoergHH - - Lobby

    Post

    Ah, verstehe. Da meiner einen Maulkorb trägt, hat er ja eh schon 2 Gurte am Hals (Kette + Mauli-Schnalle), da wollte ich nicht noch mehr ranhängen. Aber wenn das die beste Lösung ist, dann ist das so. Hast Du denn vielleicht noch einen Tipp, welchen GPS Empfänger man nehmen könnte. Muss man eigentlich immer Abo-Lösungen haben? Viele Grüße Jörg

  • GPS Tracker am Sprenger Kette

    JoergHH - - Lobby

    Post

    Hi Leute, habt Ihr einen Tipp für mich? Ich würde meinen Hund gern einen GPS Tracker für unsere Wanderungen verpassen. Nun hat er alltäglich eine Sprenger Kette und kein Halsband. Wenn ich kein zusätzliches Halsband einsetzen möchte, habt Ihr einen Tipp, welcher GPS Tracker gut an eine Kette zu befestigen ist? Viele Grüße und frohes Fest Jörg

  • Herzlichen Dank, die beiden werde ich mir mal anschauen. Nur für den (vermutlich realistischen) Fall, dass beim nächsten anstehenden Urlaubstermin dort kein Zwinger mehr frei ist, bin ich gern an weiteren Unterbringungsmöglichkeiten interessiert. Also falls noch jemand gute Plätze kennt. Viele Grüße Jörg

  • Moin, ich suche für meinen 1,5 Jahre alten unkastrierten Rüden eine Hundepension mit Zwinger in der Umgebung von Hamburg. Könnt Ihr mir vielleicht etwas empfehlen. Es geht um mal ein Wochenende oder für die Urlaubszeit. Natürlich sollte mein Großer auch in einem eingezäunten Freibereich toben können und Kontakt zu Menschen haben. Aber eben keine Gruppen/Rudelhaltung, keine Kinder, die mit ihm Gassi gehen sollen. Lieber gewerblich als privat. Habt Ihr einen Tipp für mich? Viele Grüße Jörg

  • Quote from tinka: “hundesportladen.de/Sprenger-St…-Textilueberzug-60cm.html der ist mit Click und auf Zug. Machst Du den Karabiner durch beide Ringe, dann wirkt es stumpf.” OK, danke für die Aufklärung. Ich verwende einen anderen Stachler. Da ist überhaupt kein Zug drin, deshalb auch die ganze Fragerei mit der richtigen Länge. sporthund.de/sprenger-stachelw…verschluss?number=7423506 Aber bei den recht überschaubar kleinen finanziellen Unkosten kann ich den anderen auch noch mal ausprobieren.

  • Quote from Claudia Ph.: “... nicht klar ausgedrückt, die meisten haben zwei Ringe, ABER ich mache die Leine natürlich in beide Ringe OHNE Zug. ” aber die Variante mit den Ringen hat doch immer Zug, egal ob ein Ring oder beide? ich nehme den Stachel mit Clipverschluss, der ist geschlossen und da gibt es kein Zug.

  • Quote from Claudia Ph.: “ Meist hat es zwei Ringe, die habe ich auf der Seite, wo ich arbeiten will” ok, dann sind dann die Stachler mit Zug, die haben zwei Ringe an der Zugkette. Meinst Du die? Bisher wurde ich immer angehalten, ohne Zug im Verein zu arbeiten, da es immer etwas braucht, von Zug bis Wirkung. Vielleicht ist das beim Babystachel anders? Viele Grüße Jörg

  • Quote from Claudia Ph.: “ Der Babystachel gehört bei mir nur in diese Trainingseinheit, da sie meine Servolenkung ist, zum permanenten Gebrauch oder gar als Spaziergehhalsband, sehe ich das an und unfair an,... ” Was ist ein Babystachel, den kenne ich nicht. Ich habe bisher nur stumpfe 40mm Stachel, mit und ohne Zug.

  • Vielen Dank für Eure Antworten. Ich strebe zwei Einsätze an: Auf Spaziergängen habe ich einen Stachel zusätzlich zum normalen Halsband. Die Leine hat zwei Enden, eine am Halsband, die andere am Stachel. Normale Steuerung über Halsband. Stachel wird nie berührt, aber er spürt mit Sicherheit die Präsenz. Ich mache ihn auch nicht punktuell rauf, sondern wenn, dann komplett die gesamte Tour, um kein Muster zu geben. Er ist Teil der "jetzt geht's raus" Prozedur. Wir machen BeiFuß Übungen und wenn er …

  • Moin, 16 Monate. Viele Grüße Jörg

  • Hi Tinka, Ich reflektiere den Status meines Hundes mit zwei Trainerinnen, die ihn seit Welpenzeiten kennen. Im Ergebnis empfehlen mir beide die Kombination aus der dem Hundesport als Gehorsamstraining und Denksport, in unserem Fall primär Mantrailing. Da schenke ich den beiden schon mein Vertrauen. Das mein Hund aktuell der MonsterRüpel ist, der alles vergessen hat, ist nachvollziehbar. Dennoch kann ich sein Training nicht aussetzen, bis der Herr wieder mitmachen will. Nach den Erfahrungen der l…

  • Quote from kimmy: “Hallo Jörg, kann es sein, dass der junge Mann etwas überlastet ist? Überfordert mit all den zu bewältigenden Aufgaben? Nicht, dass er nicht erzogen, beschäftigt sein sollte. Doch Alles zu seiner Zeit. Manches Mal ist *langsam* schnell. MfG, Kimmy” Aus meiner Perspektive nicht. 5 von 7 Tage läuft er Gassi und macht kein Programm. Hin und wieder liegt sein Essen nicht im Napf, sondern hängt im Dummy auf dem Baum. Dann muss er es suchen und nach Hause tragen. Die Aktivitäten lauf…

  • Hi Kimmy, mein erster war noch aus den USA und (natürlich) kastriert. Der neue ist es noch nicht und wird erstmal auch so bleiben. Kopfarbeit biete ich auch, er bekommt Dummytraining und Mantrailing. Das fordert ihn und lastet ihn aus. Zusammen mit der BH Ausbildung hat er damit derzeit genug zu tun (Überlastung ist ja sonst auch ein Thema). Generell ist mein kleiner derzeit ein großer Rüpel. Seine Impulskontrolle ist sehr ausbaufähig und er ist sehr leicht abgelenkt. Impulskontrolle wird immer …

  • Wollte noch mal nachtragen. Ich habe lange Zeit in den USA gelebt, dort keinen eigenen Hund gehabt, aber viele in der Nachbarschaft. Der Stachler ist dort weitestgehend normal gewesen. Ich habe vielleicht deshalb ein etwas entspannteres Verhältnis zu dem Teil. Aber ich weiß um die Bedenken und habe deshalb bei Euch um Ratschlag gebeten. Aber vielleicht werde ich jetzt noch mehr getreten. Dann mal los...

  • Moin, es ist nett, wenn das erste Posting mit dem Ergebnis endet, ich wäre ein Fake. Ich kann sagen, ja ich bin noch ein Einsteiger, deswegen schreibe ich in das BeginnerBoard. Ja, ich mache mir einen Kopf um meinen Hund, sonst würde ich nicht fragen, sondern einfach machen. Ich merke auf jeden Fall, dass ich mit meinem ersten Posting ein sennsibles Thema getroffen habe. Sorry, das tut mir leid. Mein Hund ist ein großer, wilder pupetierender Rüde, der derzeit nicht gut zu erreichen ist. Und hier…

  • Moin, wir sind neu hier. Ich habe einen Retriever und wir machen jetzt seit 4 Monaten BH. Ich habe mein Equipment um einen Stachler erweitert und versuche ihn erstmals richtig zu justieren. Ich weiß er muss direkt hinter den Ohren sitzen. Aber ich bin mir über die genaue Enge nicht ganz im Klaren. Wenn ich 8 Glieder drin habe, sitzt er recht eng auf Spannung, bleibt bestens in Position, aber drückt eben auch permanent etwas in den Hals. Gehe ich auf 9 Glieder, sitzt er gefühlt besser, weil er ni…

Mark All Forums Read